09/12/20

XRP/USD-Bullen nehmen Preis über 0,248 Dollar

Ripple-Preis-Prognose: XRP/USD-Bullen nehmen Preis über 0,248 Dollar, was kommt als Nächstes?

Der Ripple-Preis hat uns zwei geradezu optimistische Sitzungen beschert.

Schlüssel-Ebenen:

  • Widerstandsebenen: $0,27, $0,28, $0,29
  • Unterstützungsebenen: $0,21, $0,20, $0,19

Die XRP/USD-Bullen haben den Markt den zweiten Tag in Folge unter Kontrolle gehalten, als der Preis von 0,232 $ auf 0,248 $ stieg. Der Marktpreis tendiert jedoch in einer abwärtsgerichteten Kanalformation und pendelt unter dem gleitenden 9- und 21-Tage-Durchschnitt. Der bei Bitcoin Code technische Indikator RSI (14) hat die 40-Marke überschritten. Dies deutet darauf hin, dass der Tagestrend immer noch zinsbullisch ist, während die Marktstimmung insgesamt rückläufig ist.

Wird XRP die Widerstandsmarke von $0,260 durchbrechen oder sich umkehren?

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels handelt XRP/USD bei $0,242, nachdem es den Höchststand von $0,248 erreicht hat. Ein sich aufbauendes zinsbullisches Momentum lässt vermuten, dass XRP die Niveaus weiter in Richtung des kritischen Widerstands von $0,25 skalieren könnte. Aus technischer Sicht liegt der Preis derzeit in den Händen der Bullen, wie der RSI (14) beobachtet, der kurz davor steht, die 40er-Marke zu überschreiten. Da der RSI (14) auf höhere Niveaus ansteigt, könnte sich der zinsbullische Griff weiter verstärken.

Vorerst liegt der nächste Widerstand für den Markt bei $0,27, $0,28 und $0,29. Wie es auf der Tages-Chart zu erkennen ist, gibt es derzeit keine Anzeichen für eine entscheidende Bewegung. Sollte die Unterstützung bei $ 0,22 jedoch schwach werden, könnte es zu einem Kurseinbruch kommen, da die Bären bei den Unterstützungsniveaus von $ 0,21, $ 0,20 und $ 0,19 ein neues Monatstief finden könnten.

Im Vergleich zu Bitcoin konsolidiert sich das Paar innerhalb des Kanals und bewegt sich unter den gleitenden 9- und 21-Tage-Durchschnitten. In der Zwischenzeit haben die Käufer bei Bitcoin Code versucht, den Preis über die gleitenden Durchschnitte zu drücken, um ihn auf die Widerstandsniveaus von 2700 SAT und darüber zu bringen.

Betrachtet man das Tages-Chart, so kann es sein, dass XRP/BTC weitere Abwärtstendenzen erfahren wird, wenn die Bullen den Kurs nicht halten konnten. Die nächsten Unterstützungsebenen für die Münze befinden sich bei 2100 SAT und 2000 SAT. In der Zwischenzeit bewegt sich der technische Indikator RSI (14) auf ein Cross über die 40er Marke, was auf weitere zinsbullische Signale hinweist.

09/2/20

Singapur i Wiedeń Giełdy Akceptują Bitcoin i Ethereum

Podobno giełda singapurska i wiedeńska ocieplają się do kryptorej waluty. Wiedeńska Giełda Papierów Wartościowych, znana również jako Wiener Börse, staje się trzecim „oficjalnym rynkiem regulowanym“ na świecie, na którym notowany jest produkt Bitcoin (BTC).

Giełda potwierdziła, że w dniu 1 września wprowadziła na giełdę 21 produktów Bitcoin Revolution i Ethereum (ETP), „ABTC“ i „AETH“ spółki akcyjnej AG. Szef działu rozwoju Wiener Börse, Thomas Rainer, nalegał, aby wprowadzenie na giełdę było możliwe:

„doświadczonym, lokalnym inwestorom dostęp do korzyści, jakie rynek akcji może zaoferować inwestorom kryptograficznym; w tym do monitorowanego, regulowanego i przejrzystego obrotu z informacjami w czasie rzeczywistym i bezpiecznego rozliczania za pośrednictwem swoich regularnych brokerów“.

Hany Rashwan, dyrektor generalny 21Shares, powiedział, że notowania Wiener Börse oznaczają, że Bitcoin ETP są obecnie dostępne dla wszystkich trzech krajów „DACH“, do których należą Austria, Niemcy i Szwajcaria.

„Cieszymy się, że Bitcoin jest teraz dostępny wszędzie, zarówno dla inwestorów detalicznych, jak i instytucjonalnych w całym regionie DACH. Poza regionem DACH, żadna inna jurysdykcja na świecie nie zapewnia tak kompleksowego i obszernego dostępu do Bitcoinu“.

Notowanie

W lipcu EPT „21Shares“ Ethereum i Bitcoin zostały również dopuszczone do obrotu na rynku referencyjnym XETRA w Deutsche Boerse. Na rynku tym notowanych jest ponad 90% niemieckich akcji i około 30% europejskich transakcji ETF. W ciągu niespełna dwóch lat działalności, 21Shares przyciągnęło pod swoje kierownictwo aktywa o wartości co najmniej 100 milionów dolarów.

Singapore Exchange (SGX) zapowiedziała, że w ramach kolejnego impulsu do instytucjonalnego przyjęcia kryptokonwersji, Singapore Exchange (Singapore Exchange) będzie notować indeksy cen dla ETH i BTC we współpracy z CryptoCompare, brytyjską firmą zajmującą się danymi kryptograficznymi.

Chociaż indeksy te nie pozwalają użytkownikom SGX na handel kryptami; kanały cenowe okażą się przydatne dla innych singapurskich firm, które chcą wprowadzić na rynek produkty ETH lub BTC metodę śledzenia wahań cen aktywów kryptograficznych w czasie rzeczywistym z zaufanego źródła. Simon Karaban, szef usług SGX w zakresie indeksów, stwierdził:

„W miarę jak świat szybko zmierza w kierunku cyfryzacji w tworzeniu i akumulacji bogactwa, aktywa cyfrowe są coraz częściej przyjmowane przez inwestorów“.

08/30/20

Yearn.Finance (YFI) Flips Bitcoin ATH voor $27.000, BitMEX CEO Heeft dit bericht voor de Cryptomarket

YFI Verdiende bijna 40% om te handelen tegen de recente prijs van $26.388

.

Yearn.finance is een DeFi-protocol dat in juli zonder Premine is gelanceerd in een gedecentraliseerde omgeving door ontwikkelaar Andre Cronje. Het is het eerste protocol over Ethereum dat beweert de penningmeesters alle macht te geven om het netwerk te besturen.

Premine is een voorwaarde voor een aantal nieuwe cryptocentrales, waar het maximale aanbod al is gecreëerd voordat het openbaar wordt gemaakt.

YFI Price groeide op natuurlijke wijze naarmate de totale waarde in Yearn.finance steeg. YFI werd opgemerkt om te handelen rond de $1000 handelsmerk bij het begin, maar binnen een maand zag een 10 keer hogere prijs. Vanaf dat moment werd YFI een van de heetste crypto activa in de DeFi ruimte.

Crypto-onderzoeker Hasu sprak over Yearn.finance als een platform dat gebruikers in staat stelt om verschillende investeringsstrategieën met een laag risico uit te voeren die verwijzen naar de crypto als een slimme bankrekening.

Vergeleken met andere penningen is de prijs van YFI hoog door de unieke geldhoeveelheid. Het aanbod is gemaximeerd op 30.000, wat beduidend lager is dan de meeste crypto activa. Op het hoogtepunt staat het YFI-marktplafond op $478 miljoen om de 29e plaats in te nemen op basis van de marktwaardering.

YFI heeft een circulerende levering 29.963 die sommige DeFi-investeerders ertoe aanzetten om een potentieel voor groei te vermelden aangezien zijn levering bijna volledig is geslagen.

In de laatste 24 uur heeft YFI bijna 40% gewonnen om te handelen tegen de recente prijs van $26.388, waardoor Bitcoin een recordhoogte van $20.000 heeft bereikt door vandaag een nieuwe hoogtepunt van 27.241 te bereiken.

Een crypto startup investeerder Ian Lee ziet YFI boven de Bitcoin Code als willekeurig en psychologisch. Hij merkt op dat het weinig zin heeft om de prijs van YFI te vergelijken met die van Bitcoin, aangezien de marktcap van BTC 568x groter is dan YFI.

Ook een groei in YFI-marktcap ten opzichte van die van Aave (LEND), het grootste DeFi-protocol met meer dan $1,52 miljard aan totale waardevergrendeling en Maker (MKR) zal zijn prijs rond de $30.000 laten liggen als gevolg van het gemaximeerde aanbod.

BitMEX CEO heeft dit bericht voor de Cryptomarkt

Arthur Hayes, de CEO van BitMEX die onlangs verschillende DeFi-protocollen heeft onderzocht, sprak in een blogpost „Dromen van een boer“. over de huidige DeFi-manie.

Sprekend over het positieve aspect van DeFi als zijnde een enorme driver van fondsen in Bitcoin en andere cryptos, versterkte hij dat de DeFi ruimte enorme ruimte voor groei heeft. Hij verklaarde ook dat er duidelijke risico’s zijn in het gebruik van deze DeFi-protocollen die hij verwijst als ‚proto-banken‘.

Hayes merkte vier belangrijke risico’s op voor DeFi „opbrengst landbouw,“ in zijn woorden verklaarde hij:

Als u een DeFi-token koopt die wordt verondersteld om dividenden van vergoedingen gevangen door het protocol en de token daalt, kunt u worden op een verlies ondanks de dividenden.

De kredietportefeuille „neemt een waardevermindering op,“ wat betekent dat de leningen niet correct worden geliquideerd als gevolg van de liquiditeit, waardoor de deposanten met verlies worden geconfronteerd.

Er kan sprake zijn van wanbetaling als er leningen met onderpand worden geïntroduceerd en kredietnemers leningen niet kunnen terugbetalen, undercollateralized loans zijn iets wat Aave op dit moment aan het uittesten is.

Er vindt een crypto-hack plaats. „Dat is het resultaat van een opzettelijke of onbedoelde bug in de slimme contractcode die activa uit het project haalt, of ze worden ontoegankelijk.“

08/29/20

Retail investors want to enter the crypto market

According to Google Trends data a mass of retail investors are trying to enter the cryptocurrency market.

The fact is that in recent months there has been a massive increase in the search volume of the „buy crypto“ query on Google.

In fact, compared to 12 months ago this search has literally taken off, multiplying by 4 times, especially since February, when the crypto market began to rise and for example bitcoin has exceeded $ 10,000.

It should also be noted that the search for the query „buy bitcoin“ follows a trend in some ways similar, but with volumes between three and five times higher.

As far as bitcoin is concerned, the trend has shown a very significant growth between the end of April and the beginning of May, followed by a decrease that however has kept the volume of searches well above that of 2019.

As for crypto in general, the peak occurred from the end of July, i.e. at the same time as some of the most sensational cryptocurrency price spikes, such as those related to DeFi.

Therefore it seems that these trends are linked in particular to price changes, and in particular to sudden price increases.

Who are the retail investors who want to enter the crypto market?

This research is certainly carried out in particular by less experienced investors, i.e. retail investors who are often novice in this field.

Moreover, retail investors have been a powerful force in this sector in the past, moving the market several times in recent years, particularly during the speculative bubble at the end of 2017.

In this regard, Arcane Research states in a recent report:

„Google’s „buy crypto“ searches are now at their highest level since January 2018, when the cryptocurrency market peaked… This is certainly a sign of new investors who are curious about the cryptocurrency industry, but we are still far from the euphoria of retail investors that we saw in January ’18.

Bitcoin itself is not getting the same kind of traction, with the research interest in „buy bitcoin“ remaining flat since the high of May, when the halving took place“.

08/23/20

Betrüger werden nicht in der Lage sein, Werbeeinnahmen zu stehlen

Mit Blockchain werden Betrüger nicht in der Lage sein, digitale Werbeeinnahmen zu stehlen

Neue Statistiken zeigen, dass die Ausgaben für digitale Werbung im Jahr 2020 weltweit insgesamt 335 Milliarden Dollar erreichen werden. Es ist zwar bemerkenswert, aber die digitale Medienlandschaft laut Bitcoin Loophole ist aufgrund der mangelnden Transparenz der Lieferkette voller Probleme. Infolgedessen nimmt der digitale Werbebetrug jährlich zu. Selbst mit automatisierter Werbetechnologie, die entwickelt wurde, um digitale Werbung auf den Websites der Verlage professionell zu betreiben, bleiben die Herausforderungen weiterhin bestehen.

Kurz gesagt, die Werbetreibenden verlieren jedes Jahr Milliarden von Dollar. Es wird geschätzt, dass Werbetreibende 2019 weltweit 42 Milliarden Dollar an Werbeausgaben verloren haben. In diesem Jahr werden die Einnahmeverluste aufgrund von Unzulänglichkeiten in der Lieferkette und Verlusten durch die Coronavirus-Pandemie wahrscheinlich auf über 45 Milliarden Dollar ansteigen. Bis zum Jahr 2023 könnten digitale Werbetreibende Einnahmeverluste in Höhe von 100 Milliarden US-Dollar pro Jahr realisieren.

Chad Andrews, der weltweit führende Lösungsanbieter für Publizitäts- und Blockchain-Lösungen bei IBM, erklärte, dass die Blockchain-Technologie dabei helfen könnte, verschiedene Herausforderungen in der Werbelieferkette zu bewältigen, genauer gesagt, Transparenz darüber zu schaffen, wo und ob Werbung gesehen wird oder nicht:

„Werbetreibende & ihre Agenturen müssen digitale Anzeigen über viele Tausende von Medienobjekten ausliefern, die in Millionen oder sogar Milliarden von ausgelieferten Impressionen gipfeln. Um dies in großem Maßstab zu erreichen, ist ein riesiges, komplexes Technologie-Ökosystem von Vermittlern erforderlich. Die einzigartige Fähigkeit von Blockchain, als dezentralisiertes, neutrales Hauptbuch für alle Gebühren und zusammenfassenden Anzeigenerfüllungsdaten sowie als Plattform für die Überprüfung der Identität zu dienen, macht es zu einer effektiven Lösung für das Problem der verschwendeten Anzeigenausgaben“.

Die Anzahl der Zwischenhändler, die an der Anzeigenlieferkette beteiligt sind – zusammen mit der Nachfrage- und Angebotsseite, den Datenverwaltungsplattformen und dem Online-Echtzeit-Austausch von Geboten – schafft Komplexität. Darüber hinaus verwenden andere Intermediäre ihre Daten, um Werbeinventar zu identifizieren, zu kaufen, mit einem Aufschlag zu versehen und weiterzuverkaufen.

Andrews stellte fest, dass diese Komplexität und ein Mangel an Transparenz die Werbung viel exklusiver macht.

„Um einen Werbespot ins lineare Fernsehen zu bringen, zahlen Werbetreibende etwa 2%-3% jedes Werbedollars für Implementierungskosten. Für eine digitale Anzeige auf einer Website können Werbetreibende 25% oder mehr bezahlen“, kommentierte Andrews.

Andrews hob hervor, dass die Blockkettentechnologie die Aktionen, Gebühren und den Mehrwert jedes Anbieters beleuchtet und gleichzeitig seine Identität und andere Daten überprüft. Zufällig kann dies dazu beitragen, dass die Verträge zufriedenstellend sind.

Andrews erwähnte zum Beispiel, dass ein Werbevertrag benutzerdefinierte Bedingungen für das Erreichen bestimmter Zielgruppen enthalten kann, die nur neben markensicherem Inhalt erscheinen und nur für eine minimale Zeitspanne sichtbar sind. Durch das Sammeln von Informationen von jedem Anbieter zum Zeitpunkt der Anzeigenlieferung ist es vorstellbar, diese Informationen über mehrere Agenturen, Regionen und Plattformen hinweg zusammenzustellen.

„Zum ersten Mal ist es mit Blockchain denkbar, dass Werbetreibende nur für das bezahlen, was zum Zeitpunkt der Auslieferung als qualitativ hochwertige, authentische Eindrücke verifiziert werden kann“, so Andrews.

Blockchain-Technologie in der realen Welt

Vor diesem Hintergrund hat die Blockkettentechnologie allmählich aber sicher begonnen, zur Lösung von Ineffizienzen in der digitalen Werbeindustrie eingesetzt zu werden. Beispielsweise nutzt AdsDax, eine Selbstbedienungs-Werbeplattform, eine Blockkette, um die Allianz zu den verschiedenen am Werbesektor beteiligten Parteien und den Verbrauchern zu bringen.

Ryan Davies, der Chief Product Officer von AdsDax, erklärte, dass das Unternehmen speziell danach strebt, den Betrug in der Werbebranche zu reduzieren, indem es die Blockkettentechnologie einsetzt, um Vermittler im Werbeprozess zu entfernen und gleichzeitig Transparenz durch zeitgestempelte & substantiierte Ereignisse zu schaffen:

„AdsDax verwendet die Technologie des verteilten Ledgers von Hedera Hashgraph, um Werbeereignisse, wie z.B. Leistungsdaten & Werbeinventar, in einem unveränderlichen, verifizierten Ledger aufzuzeichnen. Werbetreibende können dann diese zeitgestempelten Ereignisse einsehen, um die Informationen aus ihren Kampagnen in Echtzeit zu überprüfen.

Er hob hervor, dass dies zwar ein relativ einfaches Feature zu sein scheint, aber eine Möglichkeit für Werbetreibende bietet, die bisher nicht in der Lage waren, auf Leistungsdaten in Echtzeit zuzugreifen:

„Ereignisse, die direkt vom Gerät eines Benutzers kommen und direkt auf ein Hauptbuch gehen, sind eine massive Stärkung des Vertrauens in die Daten von Unternehmen“. Er fügte hinzu: „Bis zum 19. August haben wir mehr als 1,2B Anzeigen-Ereignisse im Hedera Hashgraph-Mainnet verfolgt, die über 239 Millionen Transaktionen ausgeführt haben und durchschnittlich 1,3 Millionen Transaktionen pro Tag ausmachen.

AdsDax ist ebenfalls bestrebt, Kompetenzen einzubinden, um Benutzer mit Krypto-Währung für die Weitergabe ihrer Daten an Werbekunden zu belohnen. In der Akkumulation werden neue Funktionen implementiert, um sicherzustellen, dass die Verbraucher zusätzliche Kontrolle über ihre Daten haben. Solche Strukturen zeigt auch der „Brave Browser“, der mit seinem „Basic Attention Token“ (BAT) Nutzer für das Ansehen von Werbung auf der Plattform belohnt. Der „Brave Browser“ war erfolgreich, da neue Forschungsergebnisse der Blockchain-Analytics-Firma Flipside Crypto zeigten, dass BAT vom 19. Juni bis zum 2. Juli das am häufigsten verwendete ERC-20-Token im DeFi-Sektor war.

08/6/20

El congresista estadounidense Emmer dice que Bitcoin es mejor que los fondos centralizados de Fiat

Tom Emmer, un representante de los Estados Unidos para el sexto distrito del congreso de Minnesota, ha dicho durante el episodio del 3 de agosto de 2020 del „Pomp Podcast“ de Anthony Pompliano, que Bitcoin ha venido para quedarse, ya que su naturaleza descentralizada le da una ventaja significativa sobre las monedas fiduciarias, incluido el USD. Emmer dice que la devastadora pandemia de coronavirus, más los recientes derechos de custodia criptográfica otorgados a los prestamistas de EE.UU., harán que Bitcoin Future sea más fuerte e indestructible a largo plazo.

Bitcoin no se va a ir

Satoshi Nakamoto creó Bitcoin durante las secuelas de la crisis financiera mundial de 2008, para dar a las masas un sistema monetario descentralizado que no está controlado por el gobierno. Avanzando rápidamente hasta el 2020 y la pandemia de COVID-19 ha desencadenado otro grave colapso financiero aplastando la economía mundial, una situación que ha obligado a los EE.UU. a imprimir más de 3 billones de dólares para amortiguar el efecto económico adverso de la crisis sanitaria.

Ahora, el representante Emmer ha señalado durante el podcast Pomp de Anthony Pompliano, cofundador de Morgan Creek Digital, que la naturaleza descentralizada de Bitcoin la distingue de las monedas fiduciarias controladas por el gobierno, ya que no puede ser manipulada o controlada por una sola entidad.

Mientras el mundo sigue intentando contener el virus, los inversores con visión de futuro de los EE.UU. están apilando bitcoin (BTC) y otras criptodivisas en un intento de protegerse contra la grave inflación monetaria. En la misma línea, la Oficina del Contralor de la Moneda (OCC) ha dado a los bancos de EE.UU. el visto bueno para la custodia de bitcoin y otros activos digitales.

En este contexto, Emmer dice que el buque insignia de la moneda digital basada en la cadena de bloques ha llegado para quedarse y sólo se fortalecerá.

En sus palabras:

„A medida que salgamos de la crisis, Bitcoin no se irá. Se hará más fuerte. Y ahora Brian Brook, el interventor de la moneda, dice: „Eh, instituciones, podéis empezar a bancar a Bitcoin“. Pueden proporcionarle un hogar, pueden empezar a trabajar con él“.

Bitcoin no es el problema

El congresista, que siempre ha mantenido una postura liberal respecto del cripto y la tecnología de libro mayor distribuido (DLT) subyacente, ha dejado claro que no le gusta el „control centralizado“ debido a la presencia de un único punto de fallo en esos sistemas.

Emmer citó el reciente pirateo de Twitter, que permitió a los malos actores orquestar una estafa masiva de entrega de monedas de bits, y el cierre completo de la provincia de Wuhan por el gobierno chino cuando el coronavirus comenzó a propagarse, como ejemplos de los efectos negativos del control centralizado.

En sus palabras:

„Mira, Twitter es el problema. Ellos son los que lo estropearon, no Bitcoin. Twitter, su seguridad no era adecuada. Hackearon Twitter, y vas a tener tipos malos por todos lados“.

07/27/20

Satoshi Nakamoto minerou mais de 1,1 milhões de BTC, relatório

Um relatório recente revelou que o misterioso criador do bitcoin, Satoshi Nakamoto minerou 10,9 bilhões de dólares de BTC para proteger a rede.

Um relatório recente da Whale Alert lança luz sobre a reserva da BTC de seu criador, Satoshi Nakamoto. O relatório revelou que o mineiro „Patoshi“ minerou 1.125.150 BTC durante os dias iniciais da rede para proteger a cadeia de bloqueio de um ataque de 51%.

O mineiro „Patoshi

O Whale Alert analisou e analisou as descobertas do pesquisador independente Sergio Lerner. Lerner descobriu um estranho padrão que sugeria que uma única entidade mineradora havia conduzido a maior parte da mineração de Bitcoin no início através de um software de mineração modificado. Lerner cunhou o termo minerador Patoshi para definir este indivíduo.

Na imagem acima, as linhas diagonais representam blocos minerados por pessoas através do software Bitcoin lançado publicamente. Por outro lado, as linhas retas foram deixadas para trás devido a „o mineiro incrementar o extranonce durante seu próprio processo de mineração ou cada vez que um novo bloco é minerado na rede“.

Satoshi Nakamoto

O alerta de baleia confirmou que Patoshi é o criador do Bitcoin, pois os blocos que ele minerou incluem a primeira transação de Bitcoin que foi enviada para o Hall Finney.

O relatório estimou que a Satoshi usou 48 computadores para as operações de mineração enquanto mais poderiam estar em espera para proteger a rede caso ocorresse um ataque de 51%.

Isto provavelmente foi feito para proteger a rede de um ataque, pois permitiu à Satoshi controlar 60% da taxa de haxixe da rede. Entretanto, à medida que mais mineiros aderiram à rede, a Satoshi ajustou sua atividade de acordo.

Entretanto, a identidade do homem conhecido como Satoshi Nakamoto ainda não é conhecida, e não está claro se ele irá vender sua Bitcoin no futuro.

07/22/20

Bitcoin saavuttaa $ 1T sovintoratkaisussa vuonna 2020 samalla kun Stablecoins saa vauhtia

Bitcoin saavuttaa ratkaisun miljardiin dollariin vuonna 2020, kun taas vakaat kolikot ovat jo nähneet kaikkien aikojen suurimman vuoden. Vakaan euron rahapohja kasvoi 3,8 miljardilla dollarilla.

Cryptocurrency-julkiset blokkiketjut työskentelevät enemmän tänä vuonna kuin koskaan aikaisemmin ja ovat jo ylittäneet 1,3 biljoonaa dollaria, osoittaa Messari-analyysiyritys. Yhtiö kertoi 21. heinäkuuta, että luvut ovat näkyvissä Bitcoin Future onnistui saavuttamaan 712 miljardin dollarin ratkaisun tähän mennessä tänä vuonna Eetteri (ETH) on 147 miljardia dollaria.

Ethereum-verkko, joka tukee vakaita kolikoita, mukaan lukien markkinajohtaja Lieka(USDT) onnistui lisäämään 423 miljardia dollaria ylimääräiseen volyymiinsa

Yhdistettyjen stabiilirahojen transaktioarvon nousu on melko selvää, varsinkin jos tarkastellaan vuoden 2020 ensimmäistä seitsemää kuukautta, joka ylitti viime vuoden 337 miljardin dollarin ja 2018 vuoden 146 miljardin dollarin kokonaismäärän.

Analyysissä vakaarahan määrä on vastannut kahta nykyistä suuntausta. Ensimmäinen on COVID-19: ään liittyvä paniikki rahoitusmarkkinoilla. Viimeisellä vuosineljänneksellä liikkeessä olevan rahan määrä kasvoi 3,8 miljardilla dollarilla, kun se kasvoi 2,4 miljardilla dollarilla edellisellä vuosineljänneksellä.

Suurin osa kasvusta tuli edellä mainitusta Tetheristä. Sen osuus vakaan kolikon markkina-arvosta on 12 miljardia dollaria yli 10 miljardia dollaria. Analyysisanoo että ”pelkästään USDT voi pian ylittää Bitcoinin hallitsevana valuuttana julkisissa blokkiketjuissa.”

Esimerkiksi meillä on sUSD, jonka on käynnistänyt Synthetix tammikuussa, ja Binance Stablecoin(BUSD), joka aloitti kaupan viime vuoden syyskuussa. Molemmat merkit osoittivat suhteellisen vahvaa kasvua. Heillä on kuitenkin joitain tapoja edetä ennen kiinni Tether,Bitfinexlinkitetty vakaa kolikko, joka on ollut liikkeessä vuodesta 2014.

Ethereum välittää Bitcoin-arvon päivittäisenä arvoina

Messari sanoo, että yleinen selvitysrekisteri on vakaa ja jatkuva poissulkeminen käsitteestä, jonka mukaan salausvaluutat eivät voi taistella oikeusjärjestelmien kanssa maksuvälineenä.

Raportti sanoo:

”Monien mielestä blokkiketjut ovat epäonnistuneet maksujärjestelminä. Tyypillinen argumentti kuuluu jotain, „et voi ostaa kupillista kahvia Bitcoinin kanssa, joten se on epäonnistunut maksujärjestelmänä“. Tätä väitettä pitkin kryptovaluutat, kuten Bitcoin ja Ether, kärsivät myös äärimmäisestä epävakaudesta, mikä tekee niistä kykenemättömiä toimimaan maksuvälineinä. Molemmat tilat eivät ole täysin epätarkkoja, mutta päätelmä on ehdottomasti. Itse asiassa se on noin 1,3 biljoonaa dollaria väärin. „

Tutkija Ryan Watkins väitti, että se oli väärin korreloinut lohkoketjuja esimerkiksi sellaisten maksuverkkojen kanssa Visa. Parempi korrelaatio olisi fiat-alueen, kuten Fedwiren, sateenvarjojärjestelmä.

Watkins lisäsi, että ratkaisuhahmot lisäävät toisen sulka Ethereumin korkkiin, joka on ollut jonkin aikaa tärkein stabiilirahojen julkinen ketju.

Hän sanoi:

„Kaikkien mainittujen Ethereumin osuus on yli 65% kaikista liikkeeseen lasketuista stabiileista kolikoista ja yli 85% stabiilien kolikoiden transaktioarvosta.“

Fiat-riippuvuuden poistaminen

Cryptocurrency-kuluttajamaksut ovat edelleen turvallisesti löytövaiheessa. Monet perinteiset vaihtoehdot edustavat „siltaa“ fiatiin, samoin kuin esimerkiksi salausvaluuttakortit.
Nämä ja kaikki muu, joka perustuu fiat-talouteen, kärsivät myös myllerryksestä perusinfrastruktuurin keskitetyn valvonnan vuoksi.

Mainitaan vain Saksan Wirecard-tilien selvitys aikaisemmin tässä kuussa, mikä lykkäsi hetkeksi eurooppalaisia ​​salaustekniikkakortteja.

Hajautetut kryptovaluutat ja erityisesti Bitcoin tehdään niin, että kolmannen osapuolen on mahdotonta hallita verkon toimintaa.

06/24/20

Bitcoin Profit Erfahrungen – Preisanalyse von Ethereum (ETH) – Ist das Wachstum beendet oder wird eine Erholung auf 250 USD erwartet?

Wird der Sprung von Ethereum (ETH) so schnell sein, wie er gefallen ist?

Der Kryptowährungsmarkt hat sich bärisch gewandelt, da sich fast alle Bitcoin Profit Münzen aus der Top-10-Liste in der roten Zone befinden. Die einzige Ausnahme ist Cardano (ADA), dessen Rate am vergangenen Tag um 0,84% gestiegen ist.

Die Marktkapitalisierung wurde auch durch den Rückgang der meisten Münzen beeinflusst. Der Index ist um 5 Mrd. USD gesunken und liegt nun bei 265,3 Mrd. USD.

Bitcoin Profit Erfahrungen – ETH / USD: Werden 240 USD ein Ausgangspunkt sein, um 250 USD zu erreichen?

Gestern gab es keinen starken Druck seitens der Verkäufer und des ETH / USD-Paares im Bitcoin Profit Bereich der Point Of Control-Linie (243,36 USD).

Heute Morgen haben Käufer versucht, den Widerstand bei 247 USD zu durchbrechen, aber dieses Wachstum findet bei mittleren Volumina statt

Wenn die Bullen den Ansturm nicht verstärken, schlägt das Halten in der Zone der monatlichen Höchstwerte fehl und das Paar kann auf den zweistündigen gleitenden Durchschnitt EMA55 zurücksetzen.

Auf dem 4H-Chart hat Ethereum (ETH) immer noch genug Kraft, um zu wachsen, da es einen Aufschwung von 237 USD gab, der mit einem Anstieg des Handelsvolumens einherging. Darüber hinaus besteht im Bereich zwischen 240 und 245 US-Dollar ein hohes Maß an Liquidität. In diesem Fall ist ein wahrscheinlicheres Szenario eine Rückkehr zum Widerstand bei 245 USD in Kürze.

Auf dem Tages-Chart wird der bullische Druck immer stärker, was durch den MACD-Indikator bestätigt wird, der kurz vor dem Eintritt in die grüne Zone steht. Darüber hinaus sinkt auch das Handelsvolumen nicht, was die Macht der Bullen bestätigt. Zusammenfassend besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Ethereum (ETH) in den nächsten Tagen bei 255 USD gehandelt wird.

06/24/20

Bitcoin Era Erfahrungen – FTX baut viele anspruchsvolle Märkte auf, die nur wenige Händler nutzen

Kryptowährungsbörse FTX hat in weniger als 12 Monaten acht einzigartige Index-Futures- und Volatilitätsmärkte aufgelegt.

Bitcoin Era Erfahrungen – Es hat sich jedoch als schwierig erwiesen, anspruchsvolle Händler für die Verwendung dieser neuartigen Produkte zu gewinnen

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung unterstützt FTX mit Sitz in Antigua und Barbuda 115 verschiedene Kryptowährungs-Futures-Märkte. BitMEX, derzeit die größte Bitcoin Era Börse für Kryptowährungsderivate nach Open Interest, unterstützt 23. FTXs einzigartige Terminmärkte, einschließlich dezentraler Finanzierungen und Perpetual Futures mit „ Shitcoin “, gehören nach 24-Stunden-Volumen zu den 25 meistgehandelten Märkten.

Seit August 2019, als FTX seine Altcoin-Index-Futures auf den Markt brachte, bestand die Produktstrategie für diese innovativen Märkte darin, schnell Trends innerhalb der Kryptowährungs-Communities aufzubauen und einzuführen. „Viele dieser Bitcoin Era Produkte sind sehr wichtig für die Markteinführung, obwohl sie beliebt sind“, sagte CEO Sam Bankman-Fried.

Die angebliche Beliebtheit der zugrunde liegenden Vermögenswerte dieser Indizes hat sich jedoch nicht immer in einer gleichwertigen Nachfrage professioneller Händler nach Eintritt in die neuen Märkte niedergeschlagen. Tatsächlich melden diese Indizes einen winzigen Bruchteil des Handelsvolumens für die Bitcoin- und Ether- Futures-Märkte von FTX . Ein einwöchiger Durchschnitt des täglichen Handelsvolumens für die Top-Indizes von FTX zeigt, dass keiner von ihnen ein Handelsvolumen von über 4 Mio. USD überschritten hat.

„Jedes dieser neuen Produkte ist ein faszinierendes und potenziell sehr attraktives Absicherungsinstrument für die Zukunft“, sagte Jeff Dorman, Chief Investment Officer bei Arca. Derzeit können größere Anleger jedoch aufgrund der „geringen Liquidität und des geringen zugrunde liegenden AUM pro Produkt“ daran gehindert werden, die innovativen Produkte von FTX „vollständig zu nutzen“.

„Wenn FTX in der Lage ist, seine Nutzerbasis weiter auszubauen und mehr Market Maker zu gewinnen, wird natürlich Liquidität in diese Produkte fließen und Fonds werden folgen“, fügte Dorman hinzu.

Laut Bankman-Fried sind die einzigartigen Terminmärkte von FTX sowohl für Spekulanten als auch für professionelle Händler konzipiert. Für einige Händler scheint die Börse jedoch in erster Linie für professionelle algorithmische und quantitative Händler gedacht zu sein.

„FTX ist ein Schlachtfeld für Quants“, sagte Nik Yaremchuk, ein unabhängiger quantitativer Bitcoin-Händler. Für Yaremchuk signalisiert allein die Benutzeroberfläche der Börse, dass es „wenige Einzelhändler“ gibt. Er fügte hinzu, dass rund 90% aller FTX-Trades auch über die Application Programming Interface (API) ausgeführt werden. Händler verwenden die API einer Börse, um Trades programmgesteuert einzugeben und zu beenden, anstatt den Trade manuell über eine Online-Weboberfläche abzuschließen. Laut Bankman-Fried liegt diese Zahl näher bei 75 Prozent.

Schneeball-Effekt

Die Generierung von Liquidität braucht Zeit, kann aber einen Schneeballeffekt haben, sobald ein neuer Markt an Dynamik gewinnt. Eine Lösung zur Erhöhung der Liquidität eines neuen Marktes besteht darin, dass andere Börsen ähnliche Märkte eröffnen. Dies weckt das Interesse der eigenen Benutzer und schafft Möglichkeiten für den Arbitrage-Handel. Andere Börsen könnten sich jedoch „Sorgen über den Mangel an Liquidität“ auf den FTX-Märkten machen und daher „diese Produkte nicht auf den Markt bringen“, sagte Qiao Wang, ein unabhängiger Bitcoin-Händler, zuvor quantitativer Händler bei Tower Research.

Ein weiteres Hindernis ist laut Bankman-Fried die Schwierigkeit, die Produktdesigner und ersten Market Maker „sehr kurzfristig“ für diese von der Popularität geprägten Produktveröffentlichungen zu koordinieren.

FTX scheint sich keine Sorgen um die Liquidität seiner neuen, auffälligen Produkte zu machen. „Im Laufe der Zeit bieten immer mehr Liquiditätsanbieter an“, sagte Bankman-Fried. „Da der Großteil der Herstelleraufträge von automatisierten Bots gesendet wird, dauert es einige Zeit, bis viele Market-Making-Unternehmen ihren Modellen ein neues Produkt hinzufügen.“ Allmählich werden mehr Unternehmen diese Märkte in ihr „Repertoire“ aufnehmen und damit mehr Liquidität bereitstellen, sagte er gegenüber CoinDesk.

Laut Yaremchuk sind die innovativen Terminmärkte an FTX sowohl großartige „Werkzeuge“ als auch „Spielzeug“ für quantitative Händler. Bisher sind diese Produkte jedoch nicht so attraktiv oder nützlich, wie dies aufgrund der geringen Liquidität der Fall sein könnte.